FaceBook

Wasserparks der Superlativen 

Viele Familien, aber auch generell Freude von Wasserparks suchen ihr Reiseziel bewusst nach dem Attraktionsgrad der Rutschen aus. Dort hat mittlerweile ein Kampf um Superlativen begonnen. Nachfolgend eine kleine Übersicht der verrücktesten Attraktionen: 

 

Teneriffa – Siam Park

Im Süden der Insel erstreckt sich der 185000 Quadratmeter grosse Wasserpark. Wahrzeichen ist der Tower of Power bei dem man 28 Meter fast senkrecht in die Tiefe rauscht und am Ende durch eine Plexiglasröhre in  ein Aquarium rutscht. Dazu künstliches Wellenbad für Surfer mit bis zu drei Meter hohen Brechern.

 

 Türkei – Aqua Fantasy

Dieser Park in Kusadasi punktet mit der längsten Rutsche der Türkei. Die Crazy Raft Familienrutsche mist 222 Meter ist mehr als 20 Meter breit, voller Kurven und wird per  Schlauchboot erfahren.

Disney Fantasy – Aqua Duck

Auf dem obigen Kreuzfahrtschiff befindet sich einer der verrücktesten Rutschen  der Welt. Auf Deck 12 startet die 230 Meter lange Reise mit der Aqua Duck. Nach dem Start in 50 Meter Höhe geht’s anschliessend über die offene See und dann über 4 Decks einmal  rund ums Schiff.

Dubai – Aquaventura

Im Hotel Atlantis The Palm befindet sich der 27Meter hohe Rutschenturm Leap of Faith, bei dem man zum grossen Finale durch ein Haifischbecken gespült wird. Die Nummer eins unter den rund 30 Rutschen im Wild Wadi Water Park ist die fast senkrecht abfallende 32 Meter hohe und 120 Meter lange Jumeirah Sceirah auf der Geschwindigkeiten bis 80 km/h erreicht werden.

Santa Claus/Indiana – Splashin’ Safari

Die längste Fahrt auf einer Wasserrutsche gibt es mit 3 Minuten auf dem Mammoth-Ride. Die 537 Meter lange Strecke  - bergauf und bergab – können bis zu sechs Personen pro Gummiboot geniessen.

Christian Wagner

travelshop – basel 

Garantiefonds

travelshop ist Teilnehmer im Garatiefonds der Schweizer Reisebranche

Folge uns auf

Wissen was in der Reisewelt passiert.
 Bleib informiert !

Partner / Mitglieder