FaceBook

2013 beginnt für zwei Airlines mit unerfreulichen Erlebnissen wegen betrunkener Passagiere.   Das Jahr ist erst zwei Wochen alt und schon hat exzessiver Alkoholkonsum für zwei unerfreuliche Ereignisse an Bord von Flugzeugen gesorgt. Am 4. Januar musste ein Flug von British Airways auf dem Weg von London-Gatwick nach Tunesien in Lyon zwischenlanden, weil zwei Frauen im Alter von 43 und 50 Jahren betrunken gegen andere Passagiere pöbelten, in der Toilette rauchten und zuletzt noch ins Cockpit eindrangen.

 

 

 

Nur zwei Tage später musste ein Mann auf einem Icelandair-Flug von Reykjavik nach New York aufgrund extremer Aggressivität gegenüber Crew und anderen Passagieren mit Kabelbindern und Tape am Sitz festgemacht werden.  In beiden Fällen wurden die fehlbaren Passagiere bei der Landung von der Polizei verhaftet und müssen jetzt mit Flugverboten und einer saftigen Busse rechnen. Mal schauen was das Jahr noch so bringt

Christian Wagner

travelshop -  basel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Garantiefonds

travelshop ist Teilnehmer im Garatiefonds der Schweizer Reisebranche

Folge uns auf

Wissen was in der Reisewelt passiert.
 Bleib informiert !

Partner / Mitglieder