FaceBook

Qantas will bis in fünf Jahren Nonstop-Flüge von Sydney und Melbourne nach London und New York aufnehmen – und fordert Airbus und Boeing heraus.

 

Solche Distanzen schaffte bisher kein Flugzeug. Nun spricht Qantas-Chef Alan Joyce davon, dass der australische Carrier bis 2022 Nonstop-Flüge von Sydney und Melbourne nach London oder New York lancieren will. Und er spielt den Ball den Flugzeugbauern zu und fordert damit Airbus und Boeing beim Reichweiten-Challenge heraus.

«Dies wird eine der strategisch wichtigsten Flugzeugbestellungen in der Geschichte von Qantas», sagte Joyce am Freitag in Sydney vor Medien. In fünf Jahren will Qantas die Sydney-London-Verbindung ohne den bisherigen Stopp in Dubai durchführen. Die Flugzeit würde 20 Stunden und 20 Minuten betragen.

Mit 2200 Kilometern wäre die Strecke länger als der aktuelle Rekordhalter, die Linie Doha - Auckland, die Qatar Airways mit einer Boeing 777-200LR in 18 Stunden und 30 Minuten bewältigt. Mit 18 Stunden und 7 Minuten berechnet Qantas die Flugzeit von Sydney nach New York.

Boeing und Airbus bringen mit den Typen 777X und A350-900ULR Flugzeuge in den Markt, die genügend Ausdauer für extrem lange Einsätze haben. Singapore Airlines wird 2018 die ersten A350-900ULR für eine Wiederaufnahme ihrer eingestellten A340-500-Flüge zwischen Singapur und New York einsetzen.

Airbus schon nahe dran
Erst kürzlich aktualisierte Airbus die Leistungsdaten für den Airbus A350-900ULR mit 17'960 Kilometern Reichweite. Das Flugzeug könnte 20 Stunden ohne Stopp fliegen und würde die Bedürfnisse für einen Nonstop-Flug von Sydney nach London nahezu erfüllen.

«Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Qantas, um die Anforderungen für Sydney - London zu realisieren», hiess es am Freitag bereits mal von Seite Airbus.

Seit 70 Jahren fliegt Qantas die «Känguru-Route» von Sydney nach London. 1947 dauerte der Flug mit der Lockheed Constellation noch vier Tage. Im März 2018 lanciert Qantas den ersten Nonstop-Flug zwischen Australien und Europa. Auf der 17-Stunden-Strecke Perth - London wird eine Boeing 787-9 mit 236 Sitzen eingesetzt.

aus travel news

Garantiefonds

travelshop ist Teilnehmer im Garatiefonds der Schweizer Reisebranche

Folge uns auf

Wissen was in der Reisewelt passiert.
 Bleib informiert !

Partner / Mitglieder